Sacred Human Ashram Rheinland

In Wacht­berg bei Bonn eröff­ne­ten wir im Janu­ar 2014 unse­ren ers­ten Ashram. Mitt­ler­wei­le leben dort 19 Erwach­se­ne, 2 Kin­der und 5 Hun­de. In den letz­ten vier Jah­ren ist dort ein erstaun­li­ches Ener­gie­feld ent­stan­den.

Was bekommst Du, wenn Du eine Zeit bei uns bist?

In ers­ter Linie pro­fi­tierst Du von den Früch­ten unse­rer täg­li­chen Arbeit und kannst aktiv an allem teil­neh­men. Das Leben im Ashram hat sich seit vie­len tau­send Jah­ren in alten Tra­di­tio­nen als genia­le und wirk­sa­me Lebens­pra­xis eta­bliert. Bei uns bekommst Du die mys­ti­sche Kraft die­ser Weis­heits­tra­di­tio­nen im Ein­klang mit dem Wis­sen und den Errun­gen­schaf­ten der Moder­ne.

Kon­kret bedeu­tet dies, dass sich alle stän­di­gen Bewoh­ner unse­res Ashrams täg­lich und mit Fleiß, Hin­ga­be und allen Kräf­ten dafür enga­gie­ren, dass unser „Sacred Human Ashram“ eine „Lade­sta­ti­on“ ist, die bis unters Dach mit posi­ti­ver, heil­sa­mer, wei­ser und lie­be­vol­ler Ener­gie auf­ge­füllt ist – wir arbei­ten inten­siv und fröh­lich dar­an, dass Got­tes Gegen­wär­tig­keit uns erfüllt. Wir tun dies u.a. durch eine täg­li­che spi­ri­tu­el­le Pra­xis, die bei uns mor­gens um 6:30 Uhr, dann um 12:00 Uhr und am Abend um 19:00 Uhr statt­fin­det. Alles das steht Dir zur Ver­fü­gung – ganz nach Dei­nen Bedürf­nis­sen.

Was tun wir praktisch in unseren Ritualen?

Wir nut­zen die effek­tivs­ten Man­tren, geis­ti­gen Lie­der, Medi­ta­tio­nen und Gebe­te, um uns mit den Per­len der Weis­heits­tra­di­tio­nen zu ver­bin­den. Wir tun dies eben­falls sowohl durch täg­li­chen Dia­log über hei­li­ge Tex­te als auch durch die post­mo­der­ne Phi­lo­so­phie und Psy­cho­lo­gie. Du bist ein­ge­la­den, Dich dabei authen­tisch und mit Dei­nen Erfah­run­gen ein­zu­brin­gen. Aber auch das hin­ge­bungs­vol­le Zuhö­ren ist bei uns will­kom­men.

Was geben wir Dir sonst noch, damit Du Dich wohl fühlst?

Auch die vega­ne Ernäh­rung hilft uns dabei, den zen­tra­len Frie­dens­punkt in uns aus­zu­wei­ten. Außer­dem ist unser groß­zü­gi­ges Haus mit Sau­na, Kamin und wun­der­schö­nen Zim­mern so ein­ge­rich­tet, dass Du Dich in inspi­rie­ren­der und gemüt­li­cher Atmo­sphä­re erho­len, kräf­ti­gen und neu aus­rich­ten kannst.

Wir geben wöchentlich Kurse – kannst Du daran auch teilnehmen?

Ja: Alle regel­mä­ßi­gen Kur­se in Medi­ta­ti­on, Yoga und Sat­sang sind auch für Dich da und im Preis inklu­diert. Son­de­re­vents, Ein­zel­stun­den und indi­vi­du­el­le Pro­gram­me mit unse­ren Leh­rern, The­ra­peu­ten und Coa­ches kön­nen extra gebucht wer­den.

Unser wöchent­li­ches Pro­gramm sieht aktu­ell wie folgt aus:
Diens­tags 20:00 — Open End: Pro­zess­abend
Mitt­wochs 20:00 — 21:30 Uhr: Yoga
Don­ners­tags 20:15 — 21:30 Uhr: DRU Medi­ta­ti­on
Frei­tags 20:00 — Open End: Sacred Human Sat­sang mit Sebas­ti­an

Was haben wir Dir noch ganz spezielles zu bieten?

Wir ver­fü­gen über sel­te­ne, wert­vol­le und geseg­ne­te Sta­tu­en aus der hin­du­is­tisch-indi­schen Kul­tur. Sie wer­den in täg­li­chen Ritua­len immer wie­der neu „belebt“. Unse­re Gäs­te tei­len die Erfah­run­gen, die wir sel­ber mit ihnen gemacht haben: Sie tra­gen manch­mal mehr zur Hei­lung, zum Erwa­chen und zu einem erfolg­rei­chen Auf­ent­halt bei, als Wor­te das kön­nen. Wenn Du Dich respekt­voll und inter­es­siert die­sen sub­ti­len „Werk­zeu­gen für das Unbe­wuss­te“ zuwen­dest, kannst Du Dich für etwas Wun­der­ba­res bereit machen.

Wie unterstützt Dich unsere Umgebung?

Zu unse­rem 4.000m² gro­ßen Gelän­de gehört ein Wald und direkt vor der Haus­tür gibt es einen gro­ßen Forst. Auch die ruhi­ge und geho­be­ne Wohn­la­ge wird Dich dabei för­dern, mal „abzu­schal­ten“ und Dich neu zu ori­en­tie­ren. Sonn­tags bie­ten wir regel­mä­ßig eine geführ­te Wan­de­rung mit unse­rer staat­lich aner­kann­ten Berg­wan­der­füh­re­rin Fedel­ma an.

Wie kannst Du Dich bei uns engagieren, um Dich schneller & leichter heimisch zu fühlen?

Ein Ashram ist kei­ne Wohn­ge­mein­schaft und kein Restau­rant, son­dern ein leben­di­ger Orga­nis­mus, der nach unse­rer Auf­merk­sam­keit und prak­ti­schen Lie­be ver­langt. Jeder Gast ist ein­ge­la­den, sich nach Bega­bung und Kraft an allen täg­li­chen Abläu­fen zu betei­li­gen. Es gibt vie­le unter­schied­li­chen Auf­ga­ben und Anfor­de­run­gen in einem Ashram. Und so kann jeder an die­sen viel­fäl­ti­gen Auf­ga­ben wach­sen, sei­ne Fähig­kei­ten und Talen­te ent­de­cken, aus­pro­bie­ren und zur Ent­fal­tung brin­gen. Auch Arbei­ten in der Küche, im Gar­ten und im Haus­halt gehö­ren mit zu den Berei­chen, in denen Du Dich enga­gie­ren kannst.

Erkun­di­ge Dich auf unse­rer Web­sei­te, per Mail und in einem per­sön­li­chen Gespräch über alles, was Du über uns, unse­re Aus­rich­tung und über das Leben in unse­rem Ashram wis­sen willst.

Wir freu­en uns auf Dich.

Tele­fon: +49 228 915 620 66
E-Mail: rheinland@sacredhuman.guru

Sacred Human Ashram Rheinland

9 + 5 =