Blog

Das Ziel vor Augen — Welche Rolle spielt Ausrichtung

Heu­te möch­te ich Dich auf eine Rei­se in unse­re Gemein­schaft mit­neh­men. Lasst uns der Fra­ge nach­ge­hen, war­um wir Die­sen Weg des Zusam­men­le­bens gewählt haben und ob es sinn­voll ist, sein gut sor­tier­tes Leben in einem klei­nen Häus­chen gegen ein Leben in einer…

mehr lesen

Sacred Men IV — Die Sprache der Frau verstehen

Was Sie Dir wirk­lich sagen möch­te Wenn Du ein Mann bist, ist das Ver­hal­ten Dei­ner Part­ne­rin wahr­schein­lich öfter ein Rät­sel für Dich. Das ist nicht schlimm oder wei­ter ver­wun­der­lich, denn wenn es Dir genau­so geht, dann bist Du in guter und gro­ßer Gesellschaft:Du…

mehr lesen

Die Angst vor dem Tod

Gerd — Jahr­gang ’73, Lun­gen­krebs — Gamer, User, so nann­te er sich. Ein ein­sa­mer Mann — nur sei­ne Schwes­ter kam ihn halb­wegs regel­mä­ßig besu­chen, ab und zu mal ein Freund, der ein­zi­ge, den er hat­te, so sag­te er. Der Fern­se­her lief Tag und Nacht. Net­flix — Fil­me,…

mehr lesen

FLOW

Hast du schon ein­mal mit 25 Men­schen zusam­men­ge­wohnt? PLUS 3 Kin­der? PLUS 5 Hun­de? Das bedeu­tet neben über­ra­gen­dem, krea­ti­vem Poten­ti­al auch sehr viel Poten­ti­al für Ablen­kung. Wäh­rend ich auf­ste­he, um nach einem bel­len­den Hund zu schau­en, kommt unser 2-Jäh­ri­ger…

mehr lesen

Gott, Micky Maus und Aldikasse

Du sollst dir kein Bild­nis noch irgend ein Gleich­nis machen, weder des, das oben im Him­mel, noch des, das unten auf Erden, oder des, das im Was­ser unter der Erde ist. (2.Mose 20:4) Wer Gott auf der Nasen­spit­ze von Micky Maus nicht erken­nen kann, wird ihn auch nicht in…

mehr lesen

Radikale Akzeptanz des Alterns!

Alt?Ja.Darüber etwas schrei­ben! Das brennt in mir unge­fähr seit­dem ich ange­fan­gen habe, zu akzep­tie­ren, dass es so ist. Nicht zu verleugnen.Euch mit­neh­men in die „drit­te“ oder sogar die „vier­te“ Lebens­pha­se, Schrei­ben, Erzäh­len, war­um es so cool ist, in…

mehr lesen

Der Sinn der Sinne

Du wachst mor­gens auf und alles um Dich her­um ist dun­kel. Kein Licht­strahl von drau­ßen, noch nicht mal ein klit­ze­klei­nes Leuch­ten unter der Tür her­vor. Der Wecker, der Dich jeden Mor­gen aus dem Schlaf ruft, ist nicht hör­bar; kein Ticken der…

mehr lesen

Sacred Men III — Heilige Beziehungen

Was macht eine hei­li­ge Bezie­hung zu einer hei­li­gen Bezie­hung? Was ist das Hei­li­ge dar­an? Und gibt es Tools und Wege, um so eine Bezie­hung gemein­sam zu kre­ieren? Nach dem es im ers­ten Blog um das Wesen des Mas­ku­li­nen ging und der zwei­te Teil vom Rin­gen mit dem…

mehr lesen

Wie fühlt sich Liebe an?

„Man kann es nicht hör’n, man kann es nicht seh’n, es tut oft weh und es ist doch schön, es ist kein Wein, doch es geht in Blut, und es tut, es tut so gut. Es ist kein Gold, doch es macht reich, ein Herz aus Eisen wird davon weich, es ist kein Feu­er, aber…

mehr lesen

Sacred Men II — Der feminine Orkan

Sagen wir es doch, wie es ist: ohne Frau­en wür­den wir Män­ner ent­spannt aus­ster­ben. Im letz­ten Blog habe ich beschrie­ben, wie wir Män­ner uns ent­span­nen, wenn wir unter uns sind und sofort eri­gie­ren, sobald eine Frau dazu kommt. Ja, sooo ist das. Plötz­lich…

mehr lesen